Mit dem Ostfriesland Reiseführer auf Radtour unterwegs

12. Februar 2015 | Aktivurlaub in Ostfriesland

Aktivurlaub in Ostfriesland

Ostfriesland ist ein Paradies für Radfahrer. Das Radwegenetz umfasst rund 3.500 Kilometer. Das Land im äußersten Nordwesten der Republik ist absolut flach und daher auch für Menschen geeignet, die eher selten auf einen Drahtesel steigen. Gleichzeitig weht selbst an den heißesten Tagen immer ein angenehmes Lüftchen. Mit einem guten Ostfriesland Reiseführer kann das Abenteuer beginnen.

Aktivurlaub in Ostfriesland_Ostfriesland App im Play StoreAktivurlaub in Ostfriesland_Ostfriesland App im App StoreAktivurlaub in Ostfriesland_Ostfriesland App im Amazon Appstore

Radtouren in Ostfriesland

Auf zwei Rädern kann man mehr von Ostfriesland sehen als per pedes, gleichzeitig ist eine Radtour beschaulicher als eine Besichtigungsfahrt mit dem Auto. Es gibt mehr als genug zu sehen, denn Blumenfelder, Moore, Deiche, Geest und Marsch wechseln sich ab mit Watt und Meer. Die Nähe zum Wasser und die Weite der Landschaft bezaubern das Auge und verwöhnen die Sinne, während Sie den leicht verständlichen weiß-grünen Hinweisschildern folgen, die die gut ausgebauten Radwege überall begleiten. Ein Urlaub mit Rad entspannt, während der Kreislauf in Schwung kommt – ein scheinbarer Widerspruch, doch Sie werden die positive Wirkung bald selbst spüren. Großstädte sucht man hier vergeblich, dafür warten kleinere Städte wie Emden und beschauliche Dörfer auf die Radler. Ostfriesland Tipps für die ganze Familie finden sich in jedem Ostfriesland Reiseführer. Wer möchte, plant seine Tour höchstpersönlich selbst und nutzt dafür die Wegbeschreibungen der Deutschen Fehnroute oder der Dollard-Route.

Ostfriesland ist nicht groß, doch voller spannender Themenradtouren.

Wie wäre es beispielsweise mit der Friesischen Mühlenroute – über 40 Mühlen werden dabei erradelt – oder mit der fast 300 Kilometer langen Rad up Pad-Tour, bei der neben Mühlen auch Kirchen, Burgen und Schlösser angesteuert werden? Ostfriesland Tipps vom Insider Geführte Radtouren haben ebenfalls ihren Reiz. Neben den bereits genannten Themenfahrten käme vielleicht auch die Ammerlandroute in Betracht? Gerade Menschen, die selten radeln, können sich bei geführten Touren ganz auf dieses wunderbare Erlebnis konzentrieren, sich von den Führern weitere Ostfriesland Tipps geben lassen und müssen sich um nichts kümmern. Senioren nutzen eventuell E-Bikes, falls sie ihrer Kraft nicht sicher sind. Ostfriesland lädt zu Tagestouren und mehrtägigen Ausflügen bis hin zu einem reinen Radurlaub ein. Wer sich diese wunderschöne Ecke Deutschlands per Rad erobert, hat auf jeden Fall viel zu erzählen und kommt sicher gern wieder.

 

Weitere Tipps für Euren Urlaub in Ostfriesland findet Ihr in unserer Ostfriesland-App von Das Örtliche!

Aktivurlaub in Ostfriesland_Ostfriesland App im Play StoreAktivurlaub in Ostfriesland_Ostfriesland App im App StoreAktivurlaub in Ostfriesland_Ostfriesland App im Amazon Appstore

Euch könnten auch folgende Artikel aus dem Bereich Aktivurlaub in Ostfriesland interessieren:


Campingurlaub in Ostfriesland – Raus aus der Stadt, rein in die Natur!
Die Drei-Meere-Fahrt: Kanufahren total in Ostfriesland

 

 

Kommentar schreiben

Kommentar